Späherpunkt 4: Herbarium

 Ein Herbarium ist eine Blätter- und Gräsersammlung,
 die du in ein Sammelheft klebst.                        zurück 

Zu den beliebtesten Späherproben zählt das Waldjugend-Herbarium-Heft. In deinem Gruppenraum findest du ein Blätterposter aus dem du sehen kannst welche Blätter  wir sammeln und welche dir noch in deinem Sammelheft fehlen. Die Blätter sammeln wir gemeinsam auf Waldspaziergängen oder du bringst sie mit aus deiner Straße, dem Schulhof oder von sonstwo. Auf der linken Seite deines Shäherprobenheftes siehst du unser Blätterposter. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das leere Herbarium-Heft erhälst du bei deinem Gruppenleiter oder du legst das Heft selbst an, was natürlich viel schöner ist. Du schreibst auf den Titel deinen Namen und kannst einige Blätter darauf mit Buntstiften malen. Persönlicher gehts nicht.

Bau einer Blätter- und Gräserpresse

Wie man eine Blätter-Presse baut, findest du hier in Form einer Bauanleitung. Man nehme zwei Holzbrettchen im Format DIN A 4.  Anschließend bohrst du (oder ein älterer Waldläufer) an jeder Ecke der Holzbrettchen je eine Bohrung durch die du je eine Schraube mit Flügelmutter führst. Lege anschließend in gleicher Größe Kartons und Löschblätter mit abgeschnittenen Ecken (siehe Abbildung) zwischen die Brettchen. Jetzt kannst du die Gräser und Blätter zwischen die Löschblätter legen und die Flügelschrauben so anziehen, das die Pflanzen gepresst werden. Der ausgepresste Saft wird von den Löschblättern aufgesogen. Das dauert ungefähr eine Woche. Viel Spaß. Achtung, nicht alle Blätter und Gräser sind aus Naturschutzgründen erlaubt. Eine Liste derjenigen (erlaubten) Blätter und Gräser, die wir sammeln findest du demnächst hier.