Gewässerrenaturierung

Unser Ziel: wir wollen der Saselbek auf einem Abschnitt im NSG NSG Hainesch/Iland naturnah mit Kiesbänken und Totholz gestalten, um den natülrichen Flussbewohnern, wie Fischen und diversen Kleinstlebewesen wieder einen Lebensraum zurückzugeben. Durch unser Vorhaben, verändern wir den monotonen Wasserlauf zu einem schlängelnden Gewässer mit Prall- und Gleithängen, Kolken und Sohlgleiten.
Wer kann, bitte Wathosen bringen, Werkzeug wird von uns mitgebracht. Vor uns liegt also eine Aufgabe für mehrere Stunden und für Leute mit Muckis, denn wir werden reichlich Kies schleppen müssen.

Was brauchen wir für die Renaturierungsaktion:

Auf jeden Fall sollten Gummiestiefel mitgebracht werden, wenn möglich auch eine Wathose; es gibt aber auch genug Aufgaben, die man machen kann ohne in´s Wasser zu gehen. Die Kleidung sollte nicht zu dünn gewählt werden, je nach dem, was die Wettervorhersage angibt. Bitte auch etwas zu essen und zu trinken einpacken.

 

Für genauere Informationen, was schon gemacht wurde: Fotogalerie Saselbek