Insektenhotel

Mit einem Insektenhotel können wir Insekten helfen zu überwintern!

Insektenhotels sind in erster Linie Nisthilfen

Durch menschliche Eingriffe in die Naturlandschaft z.B. durch chemische Düngung im Acker- und Gartenbau sowie durch die Modeerscheinung seinen Garten zu stylen – sind viele natürliche Insektenlebensräume ganz erheblich eingeschränkt worden. Was ist also ein Insektenhotel? Das Insektenhotel ist an allererster Stelle eine Nisthilfe und eine Überwinterungshilfe für Insekten. Wie der Name schon sagt, wohnen natürliche alle Arten von Insekten in einem Insektenhotel. Nicht nur in der freien Natur, auch in Gärten helfen Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Wespen, Florfliegen oder Ohrwürmer durch Bestäubung oder als fleißige Schädlingsbekämpfer das ökologische Gleichgewicht zu wahren. Einige Insekten sind wirklich seltene Exemplare, die nur durch die Existenz von Insektenhotels erhaltenen werden können.

Worauf kommt es beim Bau eines Insektenhotels an?

Jeder kann mit etwas Geduld schnell und umkompliziert ein Insektenhotel bauen. Es gibt Insektenhotels in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Ausstattungen. Die Grundkonstruktion eines Insektenhotels besteht in der Regel aus Kanthölzern aus dem Baumarkt, mit deren Hilfe eine Art Schaukasten gefertigt wird. Dieser Rahmen bildet das Gerüst und den Halt für mehrere Querlatten, die verschiedenen Fächereinteilungen erlauben. Die Fächer werden mit unterschiedlichen, Materialien gefüllt, die eine große Anzahl von Hohlräumen bieten. Kleine Löcher dienen als Brutröhren. Ihre Einflugöffnungen müssen sauber herausgearbeitet sein, damit die Insekten ungestört hineinfliegen oder hineinkrabbeln können. Aber auch eine Ansammlung von Gräsern, Kastanien, Eicheln oder Zweigen können zum Ausfüllen der Fächer benutzt werden - ebenso wie kleine Steine. Lehm oder Reisig. Zum Schluss werden die Ständer des Insektenhotels fest im Erdreich verankert und als oberer Abschluss der Konstruktion wird ein Schrägdach aufgesetzt.

Was ist der ideale Standort für ein Insektenhotel?

Die ideale Umgebung für ein Insektenhotel ist eine Landschaft in der viele Kräuter, blütenreiche Wildpflanzen sowie einheimische Sträucher und Bäume vorkommen, um den Nahrungsbedarf der Insekten abzudecken. Aber auch ausreichend Wasser und Sand sind von großer Bedeutung.